Yoga Sonnengruß

Was genau ein Yoga Sonnengruß ist und welche Vorteile er hat, erfährst Du im heutigen Blogpost::

Silhouette Palmen Sonnenuntergang
Das Fräulein stand am Meere
und seufzte lang und bang,
es rührte sie so sehre
der Sonnenuntergang

Mein Fräulein! sein Sie munter,
das ist ein altes Stück.
Hier vorne geht sie unter
und kehrt von hinten zurück.
— Heinrich Heine

Sonnenuntergänge und auch Sonnenaufgänge sind etwas Wunderschönes! Und genauso verhält es sich meines Erachtens auch mit dem Sonnengruß im Yoga. Aber was genau ist ein Sonnengruß?

Der Yoga Sonnengruß ist die wichtigste Aufwärmübung im Yoga und wird oft am Anfang einer Yogastunde praktiziert. Man kann ihn auch wunderbar einzeln für sich üben. Der Sonnengruß besteht aus 12 Asanas (Yogastellungen), die aufeinanderfolgen und dynamisch im Atemrythmus ineinanderfließen. Wörtlich übersetzt heißt Sonnengruß auch “Ehre sei Dir Sonne” oder auch “Gruß an die Sonne”. Ursprünglich wurde er früh morgens mit Blick auf die Sonne praktiziert.

Vorteile vom Sonnengruß

  • aktiviert die Muskulatur

  • fördert die Beweglichkeit

  • trainiert Herz- Kreislaufsystem

  • wärmt den Körper auf

  • Bewegungsmeditation

  • mobilisiert Gelenke

  • Ganzkörperworkout

Es gibt verschiedene Varianten des Suryanamaskara (Sanskrit für Sonnengruß) wie z.B. im Ashtanga Yoga, Poweryoga oder im Yoga Flow. Und auch im klassischen Hatha Yoga gibt es verschiedene Arten, wie den Sonnengruß A oder B. Ich hab Dir einmal den klassischen Sonnengruß versucht aufzumalen:

Abfolge Sonnengruß

Abfolge Sonnengruß

Dies ist eine sehr vereinfachte Art, die verschiedenen Asanas darzustellen. An meinen Zeichenkünsten kann ich sicher noch arbeiten :)). Aber ich hoffe, Du kannst Dir trotzdem etwas darunter vorstellen. Ich würde dies gerne mal so richtig lernen, auch wie man komplizierte Asanas so zeichnen kann, dass man noch etwas erkennen kann…

In vielen Yogatraditionen wird gesagt, dass der Sonnengruß täglich 12 mal wiederholt werden sollte. Im Netz habe ich jemanden gefunden, die 108 Sonnengrüße an 108 Tagen praktiziert hat. Das sind insgesamt 11.664 Sonnengrüsse! Wahnsinn! Ich selbst habe bereits schon zwei mal die 108 Sonnengrüsse hintereinander in einer Gruppe praktiziert. Das war schon eine besondere Erfahrung!

Es müssen ja aber keine 108 Sonnengrüße sein, mit denen Du anfängst. Bei YouTube oder im Netz findest Du jede Menge Anleitungen, wie ein Sonnengruß ausgeführt wird. Oder Du meldest Dich zu einem meiner Body & Mind Kurse an. Dort werden wir den Sonnengruß gemeinsam praktizieren am Anfang der Stunde. Ich finde, ein paar Runden Sonnengrüsse am Morgen wecken wunderbar Körper und Geist und von der Energie kann ich noch den ganzen Tag zehren. Vielleicht probierst Du es mal aus?

Hast Du schon bei meinem Gewinnspiel mitgemacht? Falls nicht, möchte ich Dich gerne nochmal darauf aufmerksam machen:

gewinnspiel.jpg

Verrate mir auf Facebook, Instagram oder hier auf dem Blog, welche Themen Du gerne von mir lesen möchtest, wie ich Dir noch mehr zum Thema Entspannung helfen kann.

Ich verlose unter allen Kommentaren eine Yoga Nidra Aufnahme, die ich speziell für Dich eingesprochen habe.

Je mehr Du kommentierst, desto höher sind also Deine Gewinnchancen!

Das Gewinnspiel läuft noch bis nächste Woche, den 28.02.2019. Den Namen des Gewinners werde ich hier auf dem Blog bekannt geben, dann kannst Du Dich bei mir melden mit Deinen Kontaktdaten, damit ich Dir den Preis senden kann. Du brauchst also nur einen Namen unter dem Kommentar hinterlassen und keine Kontaktdaten.

Ich wünsche Dir ein entspanntes Wochenende!

Ulrike