Test: Wie gestresst bin ich?

London Eye

London Eye

Manchmal fühlt man sich wie in einem Hamsterrad (das Bild vom London Eye ist natürlich kein Hamsterrad - but you get the idea..). Es gibt Zeiten, da gibt es einfach viel zu viel zu tun. Je mehr man geschafft hat, desto mehr Aufgaben scheinen dazu zu kommen. Doch wann ist es zu viel? Wann muß man auf die Bremse treten, bevor der Stress krank macht?

Lerne in diesem Test die Warnsignale von Stress kennen. So kannst Du entgegensteuern, bevor es zu spät ist.

Beantworte ehrlich folgende Fragen und zähle, wieviel mal Du mit "ja" geantwortet hast:

Test: Wie gestresst bin ich?

  • Ich fühle mich oft müde und energielos.

  • Ich bin ständig nervös.

  • Ich habe Probleme, abzuschalten. Auch am Feierabend, Wochenende und Urlaub bin ich in Gedanken sehr oft bei der Arbeit.

  • Ich bin öfters gereizt und unausgeglichen.

  • Ich habe Probleme mich zu konzentrieren.

  • Ich fühle mich geistig müde und angespannt.

  • Ich greife oft zu Alkohol, Nikotin, Tabletten o.ä., um zu entspannen oder abzuschalten.

  • Ich habe auf meine Hobbys und Freizeitaktivitäten keine Lust.

  • Ich vernachlässige meinen Freundeskreis.

  • Ich fühle mich in Situationen, in denen ich früher gut zurechtgekommen bin, überfordert.

  • Meine Muskeln sind ständig verspannt.

  • Ich bin oft erkältet.

  • Ich leide an Tinnitus.

  • Ich habe Probleme mit dem Schlaf. Ich wache öfters in der Nacht auf, kann schlecht einschlafen und fühle mich am Morgen trotz ausreichend Schlaf nicht erholt.

  • Ich knirsche nachts mit den Zähnen.

  • Ich habe überhaupt keinen Hunger / oder ständig Heißhungerattacken.

Hast Du mehrere dieser Fragen mit „ja“ beantwortet? Dann bist Du sicherlich gestresst. Wenn diese Symptome nur über einen kurzen Zeitraum auftreten, dann ist dies sicherlich kein Problem. Sollten sie jedoch bereits schon länger bestehen, dann ist Handlungsbedarf angesagt:

Bei körperlichen Beschwerden wende Dich bitte an Deinen Arzt. Bei psychischen Symptomen, kann Dir sicher ein Psychologe weiterhelfen. 


Möchtest Du aber Entspannungstechniken lernen, um wieder mehr Entspannung in Deinem Leben zu haben, dann kann ich Dich dabei unterstützen:

Wirke dem Stress entgegen, bevor es zu spät ist! Ich möchte Dich bei Deiner Reise zu mehr Entspannung gerne unterstützen. Ich freue mich auf Dich!

Ulrike