Meine 10 Tipps für einen entspannten Städtetrip

Kennst Du das? Dass Du nach einer Städtereise das Gefühl hast, nochmal Urlaub zu brauchen? Du zwar viele schöne neue Eindrücke während Deines Städtetrips sammeln konntest, es aber auch ganz schön anstrengend war? Finde heraus, wie Du eine Städtereise ohne Stress und Hektik erleben und genießen kannst:.

Brücke in London mit bunten Lichtern die sich im Wasser spiegeln

10 Tipps damit Dein nächster Städtetrip nicht in Stress ausartet:

Travel-buddy

Reise mit der richtigen Reisebegleitung. Besprecht im Vorfeld Eure Vorstellungen für diesen Tripp. Nichts stresst mehr, wenn jeder eine komplett andere Erwartung von der Reise hat.

Hotel

Reserviere ein zentrales Hotel in der Nähe der Sehenswürdigkeiten, die Du dir anschauen möchtest. So kannst Du Dich zwischendurch im Hotelzimmer ausruhen oder Dich für Dein Abendprogramm umziehen. Ein Hotel im Randbezirk wäre vielleicht kostengünstiger, würde jedoch Kosten für die Hin- und Rückfahrt und auch Deine wertvolle Zeit kosten.

Gepäck

Reise mit leichtem Gepäck. Eine Reise mit Handgepäck ist soviel einfacher und auch schneller: kein Warten am Laufband auf den Koffer und auch keinen schweren Koffer die Treppen raufschleppen.

Kleidung

Um für jedes Wetter gewappnet zu sein, packe Kleidung ein, die sich für den Zwiebellook eignen. So kannst Du immer dem Wetter entsprechend etwas aus- bzw. anziehen.

Für meine Städtetripps nehme ich Klamotten mit, die sich gut untereinander kombinieren lassen. So habe ich, auch wenn ich nicht viele Kleidungsstücke dabei habe, doch eine gute Auswahl, weil alles zueinander passt.

Pause mit Blick auf die Skyline von Shanghai

Pause mit Blick auf die Skyline von Shanghai

Take a break

  • Mach Pausen. Setz Dich auf eine Parkbank in einem Park oder in die Nähe einer Sehenswürdigkeit und beobachte ganz in Ruhe Deine Umgebung und die Leute. So bekommst Du auch einen guten Eindruck von der Stadt.

  • Besuche nur die Sehenswürdigkeiten, die Du unbedingt sehen möchtest. Deine Städtereise wird nicht automatisch besser, wenn Du alles abklapperst und von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzt.

  • Lass Dich treiben. Bekomme dadurch ein Gefühl für die Stadt und ihre Einwohner.

Gegen den Strom

  • Um lange Warteschlangen in den hippen Lokalen zu umgehen, gehe doch einfach mal anti-zyklisch essen. Was spricht gegen ein frühes Abendessen, bevor alle Tische besetzt sind? Somit hast Du auch noch den ganzen Abend vor Dir.

  • Du bist eher ein early Bird und früh wach? Mach eine Entdeckungstour noch vor dem Frühstück. Lerne so die (noch leere) Stadt von einer ganz anderen Seite kennen.

Stadtplan

Lade Dir bereits zu Hause einen Stadtplan offline auf Dein Smartphone. Ein faltbarer Stadtplan ganz old school aus Papier tut es natürlich auch... Markiere Dir darauf all die Sehenswürdigkeiten, die Du Dir anschauen möchtest für eine prima Übersicht.

Trinkbrunnen in Wien

Trinkbrunnen in Wien

Trinke

Trink genügend Wasser!

Nimm Dir eine Wasserflasche mit und fülle sie unterwegs immer wieder auf. In Wien z.B. gibt es sogar öffentliche Wasserspender über die ganze Stadt verteilt.

Eintrittskarten

Reserviere Dir evtl. Eintrittskarten für ein Konzert, eine Sehenswürdigkeit oder Museum bereits im Vorfeld zu Hause. So vermeidest Du lange Wartezeiten am Ticketschalter.


ein Sparschwein als Geldautomat

ein Sparschwein als Geldautomat

Geld

Informiere Dich im Vorfeld über die Geldangelegenheiten. Musst Du Geld in eine andere Währung umtauschen? Ist es besser zu Hause bereits umzutauschen? Welche Gebühren fallen beim Abheben mit der EC-Karte an? 

Bilderflut

Liebst Du es auch, ganz viele Fotos von Deiner Städtereise zu schießen? So eine Bilderflut kann einem aber auch überfordern.

Nimm Dir stattdessen jeden Abend die Zeit, Deinen Tag Revue passieren zu lassen. Schau Dir Deine Fotos, die Du an diesem Tag gemacht hast, alle an. Lade sie evtl. auch von der Kamera auf Dein Laptop, Tablet oder Smartphone. Sortiere dann direkt die nicht so schönen oder verwackelten Bilder aus und lösche diese.

Am Ende des Trips während Deiner Heimreise oder beim Warten am Flughafen, markiere Dir die schönsten Fotos und verschiebe sie in einen eigenen Ordner. So hast Du direkt zu Hause eine gute Auswahl an den schönsten Bildern.


Welche Stadt hast Du als letztes besucht oder planst Du gerade Deine nächste Städtereise? Ich wünsche Dir einen entspannten nächsten Städtetrip!