Reisecheckliste, um entspannt in den Urlaub zu fahren

Eine Urlaubsreise ist etwas Schönes, worauf man sich freuen kann - wenn da nicht immer diese ganzen Vorbereitungen vor dem Urlaub wären....

Erfahre hier mit der Reisecheckliste in vier einfachen Schritten, wann und was Du vor dem Urlaub alles erledigen solltest: Dann kannst Du ohne Stress in den Urlaub starten!

Was tun einige Wochen vor Urlaub

Step 1:

An was solltest Du einige Wochen vor dem Urlaub denken?

  • Ist der Personalausweis noch gültig? Oder wird - je nach Urlaubsland - ein Reisepass oder sogar ein Visum benötigt?

  • Sicherungskopien von Karten und Ausweisen anfertigen: EC-Karte, (internationaler) Führerschein, Ausweis, Kreditkarte, Krankenversicherungskarte, Impfausweis. Ich deponiere immer eine Kopie zu Hause und nehme eine Kopie mit auf die Reise. Mir wurde schon einmal der Geldbeutel mit allen Dokumenten gestohlen und ich war froh, eine Kopie der Unterlagen dabei zu haben. Dies macht die Beschaffung neuer Unterlagen auf dem Konsulat im Urlaubsland etwas einfacher. Für diesen Fall nimm auch ein Passfoto mit.

  • Ist der Impfschutz noch ausreichend? Sind für das Urlaubsland spezielle Impfungen vorgeschrieben? (Manche Krankenkassen haben eine spezielle Hotline eingerichtet, bei der Impfexperten gezielt Auskunft über Impfungen im Ausland geben. Aber auch der Hausarzt weiß Genaueres.)

  • Wer kann die Blumen giessen, die Post aus dem Briefkasten nehmen, Mülltonnen rausstellen, eventuelles Haustier versorgen während des Urlaubs? Vertrauensperson kontaktieren und alle Einzelheiten besprechen.

  • Kann niemand die Post aus dem Briefkasten herausnehmen? Dann evtl. Postlagerungsantrag bei der Post beantragen. Dabei wird während der Abwesenheit die Post eingelagert und dann am Wunschtermin nach Rückkehr komplett nach Hause geliefert. Dieser Service der Post ist leider nicht mehr kostenlos, funktioniert aber sehr gut.

  • Lieferung der Tageszeitung aussetzen? Vielleicht lohnt es sich für die Zeit des Urlaubs die Zeitung abzubestellen.

  • Wie sieht es aus mit der Währung im Urlaubsland? Was ist die beste Möglichkeit der Bezahlung: Kreditkarte, EC-Karte, Umtausch der Fremdwährung in Deutschland oder besser im Urlaubsland?

Step 2:

Was gibt es eine Woche vor Abreise in den Urlaub zu bedenken?

  • Ist die Reiseapotheke noch vollständig oder benötigst Du noch Medikamente für die Dauer des Urlaubs?

  • Wie sieht es im Urlaubsland mit der Handyerreichbarkeit aus? Braucht es dort eine lokale SIM-Karte? Oder reicht auch das WLAN im Hotel?

  • Alle fälligen Rechnungen bezahlen.

  • Was schlummert noch im Kühlschrank? Reste-essen einplanen (das sind manchmal die besten Mahlzeiten :)) Eventuell etwas für die Wegverpflegung einkaufen.

  • Wie sieht es mit dem Transfer zum Bahnhof/Flughafen aus? Vielleicht kann jemand hinfahren? Bei Anreise mit dem eigenen Auto: wo kann das Auto parken und zu welchen Konditionen? Bei einer Reise mit dem Auto: auch das Auto möchte urlaubsfit gemacht werden. Benötigst Du vielleicht eine Pannenschutzhilfe, wie zum Beispiel der ADAC sie anbietet?

  • Alle schmutzige Wäsche waschen.
    Vor dem Koffer packen am besten alle schmutzige Kleidung waschen. (Das macht das Kofferpacken um einiges leichter. So ist alles sauber und Du kannst Dich aus dem Kleiderschank bedienen.)

  • Online bei der Fluggesellschaft einchecken (bei EasyJet ein "must" bei einem Flug mit Handgepäck. Eine gute Idee ist auch nachzuschauen, wie groß die Höchstmaße der Handgepäckstücke sind, beziehungsweise wieviele Koffer erlaubt sind).

  • Sind alle Reisedokumente vollzählig: Hotelreservierungen, Flugtickets, Mietwagen...

  • Koffer packen. Das Thema Koffer packen ist ein sehr ausführliches Thema, über das sich einiges schreiben lässt. Möchtest Du erfahren, welches meine Tricks beim Koffer packen sind? Dann lass es mich in den Kommentaren wissen! Ich schreibe gerne eine Packliste für den Urlaub.

Step 3:

Morgen geht es los in den Urlaub! Was musst Du noch vorbereiten?

  • Bei der Fluggesellschaft nachschauen, wann der Check-in am Flughafen beginnt und dementsprechend die Abreise planen.

  • Haustürschlüssel der Vertrauensperson übergeben, die sich um Post kümmert.

  • Koffer fertig packen und auch das Handgepäck. Braucht es noch Wegverpflegung? Reiselektüre? Sind alle elektrischen Geräte aufgeladen, die mitkommen? (Ladekabel und eventuelle Adapter nicht vergessen!)

  • Für längere Fahrten: Musik oder Hörbücher aufs Handy laden, vielleicht auch einen Film oder eine Serie.

  • Sich von den Daheimbleibenden verabschieden und evtl. Reiseroute mitteilen mit allen Kontaktdaten.

Step 4:

Heute ist es endlich soweit! Es geht in den Urlaub! Was darfst Du auf keinen Fall vergessen?

  • Ist der Flug oder Zug pünktlich? Dies kann man mittlerweile wunderbar auf dem Handy mit diversen Apps überprüfen. Ich verwende für den Zug folgende App: Deutsche Bahn und für die Flüge die jeweilige App des Abflughafens oder die App der Fluggesellschaft.

  • Sind alle Standby-Geräte vom Strom getrennt? Wie sieht es aus mit Heizung, Wasser oder Gas?

  • Gibt es im Kühlschrank noch verderbliche Lebensmittel?

  • Ein letztes Mal Müll rausbringen vor der Abreise.

  • Wohnung einbruchsicher machen und vor allen Dingen abschließen!

Je nachdem, was für eine Art von Urlaub Du planst, ob selbst organisiert, im Reisebüro gebucht, eine Rundreise mit dem Auto oder eine Kreuzfahrt, ergibt sich die eine oder andere Änderung in dieser Reisecheckliste. Hast Du noch einen Tipp, der nicht in meiner Urlaubscheckliste auftaucht? Dann lass es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Ich wünsche Dir einen erholsamen Urlaub!

Ulrike

Hab eine gute Reise und entspannte Urlaubstage!

Damit Du während Deiner Reisevorbereitungen eine Liste zum Abhaken hast, habe ich Dir hier noch die Reisecheckliste als Download zum Herunterladen:

ReiseCheckliste.png

Check-liste